GIGER MD®

Das innovative neurophysiologische Ganzkörpertherapiegerät zur Stärkung des gesamten Körperapparates

DAS GIGER MD® THERAPIEGERÄT

Das Koordinationsdynamik-Therapiegerät ermöglicht eine Therapie, die mithilfe rhythmischer koordinierter Bewegungen von Armen, Beinen und Rumpf den Körper ganzheitlich unterstützt.

ANWENDUNGSMÖGLICHKEITEN

Die GIGER MD® Therapie eröffnet neue Perspektiven bei einer ganzen Reihe von Erkrankungen und Verletzungen unterschiedlichen Schweregrads. Auch bei schwereren neurologischen Störungen sind durch sie deutliche Verbesserungen der motorischen, vegetativen und kognitiven Funktionen möglich. Der Hybrid-Antrieb ermöglicht das Ausführen der Bewegungen mit Muskelkraft, per eingebauten Motor – oder beidem gleichzeitig. Somit können auch Patienten mit schwacher Muskulatur, stark eingeschränkten motorischen Fähigkeiten und / oder Lähmungen die Therapie selbständig ausführen.

Auch Erkrankungen und Verletzungen des Bewegungsapparates gehören zu den Anwendungsgebieten der GIGER MD® Therapie. Für das Volksleiden Rückenschmerzen kann diese Therapie eine Alternative zu Operationen sein. Mithilfe der GIGER MD® Therapieinstrumente kann häufig direkt die eigentliche Ursache der Schmerzen angegangen und die Wirbelsäule neu ausgerichtet werden. Das führt zu einer schnellen und spürbaren Besserung der Beschwerden und einer Wiederherstellung der Beweglichkeit.

WIRKUNG & ABLAUF

Die GIGER MD® Therapie ist für ein breites Spektrum von leichten bis „austherapierten“ Fällen geeignet. Sie stellt eine wissenschaftlich anerkannte Möglichkeit dar, motorische und kognitive Funktionen auch in schweren Fällen erheblich zu verbessern. Die Folge ist ein Mehr an Lebensqualität und eine Reduzierung von Schmerzen und motorischen Beeinträchtigungen. In vielen Fällen führte das regelmäßige Training mit den GIGER MD® Therapieinstrumenten zu der Beseitigung chronischer Schmerzen und der Wiedergewinnung für immer verloren geglaubter körperlicher Fähigkeiten.

Das hoch entwickelte Giger MD® medical device wird dazu benutzt, dem Patienten seine gemessenen physiologischen Reflexe zu veranschaulichen. In einem weiteren Schritt versucht der Patient, die physiologischen Reflexe abzuändern und in Zukunft ohne Hilfe von bildgebenden Geräten zu kontrollieren. Das spezielle Giger MD® Biofeedback Programm ermöglicht es dem Patienten u.a. die Muskulatur aufzubauen oder Muskeln zu aktivieren.

Auf dem Giger MD® medical device ist der Patient mit dem PC verbunden und die Rückmeldung wird dem Patienten entweder in binärer oder analoger Art und Weise veranschaulicht. Im binären Ansatz wird ein Schwellenwert gesetzt, bei dessen Überschreitung ein Licht, Musik oder Film dem Patienten signalisiert, dass er die Vorgaben einhält.

Im analogen Ansatz werden dem Patienten die aktuellen Daten, welche den körperlichen Zustand repräsentieren, in der gebräuchlichen Einheit angezeigt. Diese beiden Techniken werden kombiniert. Anfangs wird die Richtschnur tief gesteckt. Wenn sich der Patient jedoch in der Folge verbessert, werden die Anforderungen erhöht. Als Endziel gilt, dass der Patient sein eigener Therapeut wird und unter Umständen seine spezifischen Körperfunktionen kontrollieren kann.

Das Giger MD® Biofeedback unterstützt und lernt den Patienten, wie er neurologischen Defiziten entgegenwirkt oder mit ihnen umzugehen hat.

ANWENDUNGSMÖGLICHKEITEN:

In meiner Praxis kann ich ihnen eine ganzheitliche Therapie mit dem GIGER MD® bei folgenden Anliegen anbieten:

  • Nach akuten und chronischen zerebrovaskulären Erkrankungen (z. B. Schlaganfall, Hirnblutung und Subarachnoidalblutung)

  • Nach einem Schädelhirntrauma

  • Nach Rückenmarksschädigungen aufgrund eines Unfalls odereiner Erkrankung (z. B. Para- und Tetraplegie)

  • Nach hypoxischen Hirnschädigungen (z. B. Herzkreislaufstillstand)

  • Infolge entzündlicher Erkrankungen (z. B. Multiple Sklerose)

  • Bei degenerativen Hirnerkrankungen (z. B. Morbus Parkinson)

  • Bei Schmerzsyndromen

  • Bei Erkrankungen des peripheren Nervensystems (z. B.Polyneuropathie)

  • Bei Geburtsgebrechen, z. B. Zerebralparese, Spina bifida

  • Bei Sprach- und Sprechstörungen

  • Verschiedenste orthopädische und neurologische Beschwerden

  • Rückenschmerzen infolge von Bandscheibenvorfall, Schleudertrauma oder Skoliose

  • Schulter- und Nackenschmerzen

  • Arthrotische Degenerationen, Knie- und Hüftarthrosen

ZIELE DER THERAPIE:

Bei der GIGER MD® Therapie können beispielsweise folgende Ziele angestrebt werden:

  • Linderungen von Schmerzen und Funktionsstörungen

  • Dekubitusprophylaxe

  • Kräftigung der restinnervierten Muskulatur

  • Aktivierung neuer Muskelgruppen

  • Gangrehabilitation

  • Reduzierung der Spastizität der oberen und unteren Extremitäten

  • Verbesserung des Gleichgewichts und des Gangbildes

  • Allgemeine Verbesserung der vegetativen (Blasen-/Darmfunktion), motorischen und kognitiven Funktionen (Wahrnehmungsfähigkeit)

  • Beste physiologische Lagerung

  • Behandlung aller Verletzungsgrade

  • Schmerzfreie Behandlung

  • Korrektur skoliotischer Deformationen

  • Verbesserung der Atemfunktion

  • Verminderung neuropathischer Schmerzen

  • Verbesserung der kardiovaskulären Funktionen

  • Vermeidung von Wundliegen (Dekubitus)

  • Prävention von Osteoporose und Frakturen

  • Erhöhte Muskelkraft

Vereinbaren Sie einen Termin!

Kontaktieren Sie mich gerne telefonisch, per Mail, WhatsApp oder über mein Kontaktformular.